Zahnspangen Kieferorthopädie Zahnregulierungen

DDr. Werner Baudisch

Kie­fer­or­tho­pä­de mit über 20 Jah­ren Erfah­rung.

Unse­re Pra­xis ist spe­zia­li­siert auf Zahn­span­gen, Zahn­schie­nen und fest­sit­zen­de kie­fer­or­tho­pä­di­sche Behand­lun­gen.

Bei uns gibt es von Beginn an Trans­pa­renz bei den Kos­ten der Zahn­span­ge.

Ordinations­zeiten

Wir sind das gan­ze Jahr für Sie da.
Sehen Sie sich unse­re Öff­nungs­zei­ten im Detail an.

kleine Zwischenfälle

Bei klei­nen oder grö­ße­ren Not­fäl­len mit der Zahn­span­ge sind wir auch am Wochen­en­de für Sie da.

Zwi­schen 9.00h und 12.00!

feste Zahnspangen für Kinder und Erwachsene
abnehmbare Zahnspangen für Kinder und Erwachsene
durchsichtige Zahnschienen
im Bezirk Gmunden und Vöcklabruck und Wels

Kom­ple­xe­re Fra­ge­stel­lun­gen erfor­dern mehr Erfah­rung und auch mehr Zeit. 
Gemein­sam mit Ihrem Zahn­arzt, Kie­fer­chir­ur­gen und ande­ren Spe­zia­lis­ten

ent­wi­ckeln wir für Sie Lösun­gen für kom­ple­xe Fra­ge­stel­lun­gen.

 

DDr. Werner Baudisch
Facharzt für Kieferorthopädie
Zahnspange festsitzend Zahnspange abnehmbar durchsichtige Zahnschienen

Nach mei­nem Stu­di­um der Human­me­di­zin absol­vier­te ich die Fach­arzt­aus­bil­dung für Zahn‑, Mund- und Kie­fer­heil­kun­de.
Als nie­der­ge­las­se­ner Kie­fer­or­tho­pä­de arbei­te ich seit 2004.

Wir bie­ten unse­ren Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten fest­sit­zen­de und abnehm­ba­re Zahn­span­gen, sowie durch­sich­ti­ge Zahn­schie­nen für ziel­ge­rich­te­te Behand­lun­gen von Zahn- und Kie­fer­fehl­stel­lun­gen.

Über 8.000 erfolg­reich behan­del­te Behand­lungs­fäl­le in mehr als 20 Jah­ren kie­fer­or­tho­pä­di­scher Pra­xis.

Unsere Leistungen in der Kieferorthopädie

Es gibt mehr als die klas­si­sche abnehm­ba­re und fest­sit­zen­de Zahn­span­ge. Erfah­ren Sie mehr über die ver­schie­de­nen Behand­lungs­mög­lich­kei­ten.

Kiefer­orthopädische Behandlung

abnehmbare Zahnspangen für Erwachsene

festsitzende Zahnspangen für Jugendliche

Zahnspangen für Kinder

Kleine Notfälle

Gesundheits­kassen Zahnspange

Kombinations­therapie

Unsichtbare Zahnspange

Lexikon

Im Lexi­kon fin­den Sie vie­le Begrif­fe rund um kie­fer­or­tho­pä­di­sche Leis­tun­gen leicht ver­ständ­lich erklärt.

Zahn­span­ge ist der Über­be­griff für ein kie­fer­or­tho­pä­di­sches Behand­lungs­ge­rät. Wäh­rend im letz­ten Jahre­hun­dert eher abnehm­ba­re funk­ti­ons­kie­fer­or­tho­pä­di­sche Behand­lungs­ge­rä­te ver­wen­det wur­den, gibt  es seit den 80er Jah­ren bis heu­te die bewähr­te fest­sit­zen­de Zahn­span­ge. Die neu­es­te Ent­wick­lung sind die Ali­gner, erneut eine abnehm­ba­re Zahn­span­ge, die bei­na­he unsicht­bar Zäh­ne bewegt.

Unse­re Pati­en­ten kom­men haupt­säch­lich aus dem Groß­raum Gmun­den und Vöck­la­bruck. Es sind Mög­lich­kei­ten für die An- und Abfahrt mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tels gege­ben. Es steht unse­ren Pati­en­tIn­nen jedoch ein aus­rei­chend gro­ßer Park­platz zur Ver­fü­gung. Die Zufahrt ist gut beschil­dert.

Die Kos­ten der kie­fer­or­tho­pä­di­schen Behand­lung rich­ten sich nach dem the­ra­peu­ti­schen Auf­wand und der Behand­lungs­zeit.

Die Kos­ten der kie­fer­or­tho­pä­di­schen Behand­lung rich­ten sich nach dem the­ra­peu­ti­schen Auf­wand und der Behand­lungs­zeit. Die­ser Satz gilt auch für die fest­sit­zen­de Zahn­re­gu­lie­rung. Denn es macht einen gro­ßen Unter­schied, ob nur weni­ge Zäh­ne bewegt wer­den, oder ob zusätz­lich auch noch ande­re Behand­lungs­zie­le erfüllt wer­den sol­len.

Das Ein­set­zen der Zahn­span­ge ist ein schmerz­lo­ser Vor­gang. Nach eini­gen Stun­den begin­nen alle Zel­len rund um die Zahn­wur­zel mit den gewünsch­ten Wan­de­rungs­be­we­gun­gen. Dies kann durch­aus als schmerz­haft emp­fun­den wer­den. Die­se Schmer­zen klin­gen von selbst nach 5–7 Tagen ab. Es ist kei­ne Schmerz­be­hand­lung nötig.

Die Gra­tis­zahn­span­ge in Öster­reich wird seit Juli 2015 ange­bo­ten. Bei der Erst­un­ter­su­chung wird die soge­nann­te IOTN Ein­stu­fung durch­ge­führt. 

Abnehm­ba­re durch­sich­ti­ge Schie­nen­be­hand­lun­gen sind der­zeit hoch im Kurs.

Anwen­dungs­ge­bie­te sind Erwach­se­ne oder Jugend­li­che, die eine fest­sit­zen­de Behand­lung ableh­nen oder ein­fach kei­ne Bra­ckets im Mund haben wol­len.

Alle Behand­lungs­mög­lich­kei­ten, wie bei der fest­sit­zen­den Behand­lung gibt es hier nicht, jedoch ist es für eine ästhe­ti­sche Ver­bes­se­rung manch­mal die bes­te Wahl.

Im Finis­hing (Behand­lungs­en­de) ver­wen­den wir, wenn nötig, den Ali­gner (abnehm­ba­re Schie­ne) zur Fein­ein­stel­lung.

Ein intra­ora­ler Scan­ner ist Fix­be­stand­teil unse­res Behand­lung­spek­trums. Genaue­re Pla­nung, Visua­li­sie­rung im Rah­men der Auf­klä­rung und schluss­end­lich genaue­re und damit schö­ne­re Zäh­ne sind die Fol­gen.

Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IgoJCQkJCXNyYz0iaHR0cHM6Ly9tYXBzLmdvb2dsZS5jb20vbWFwcz9xPTQ3Ljk5MzI5MzgyODc5NDUlMkMlMjAxMy42ODMxMDY2MjY5OTA3MjMmIzAzODt0PW0mIzAzODt6PTE4JiMwMzg7b3V0cHV0PWVtYmVkJiMwMzg7aXdsb2M9bmVhciIKCQkJCQl0aXRsZT0iNDcuOTkzMjkzODI4Nzk0NSwgMTMuNjgzMTA2NjI2OTkwNzIzIgoJCQkJCWFyaWEtbGFiZWw9IjQ3Ljk5MzI5MzgyODc5NDUsIDEzLjY4MzEwNjYyNjk5MDcyMyIKCQkJPjwvaWZyYW1lPg==